Garten_und_Familie_Monat_04 - Kleingärtnerverein Seelrode e.V. Hannover

Direkt zum Seiteninhalt
Garten und Familie in Hannover
April
Liebe Gartenfreundinnen, liebe Gartenfreunde,
 
 
Das  Interesse „ einen Kleingarten zu pachten „ ist enorm auf Interesse gestiegen. Die Ohnmacht der Bürger hierzulande ihre Familien im Einklang zwischen Natur, Beruf und Familie zu gestalten und den Spagat einer Harmonie annährnd zu erreichen,  ist gross.
 
Laut der Bundesregierung und der Bundesländer ist die aktuelle Lage des Coronavirus-Infektion Corvid -19 – Pandemie ( welches durch das Coronavirus SARS-VoV-2 versuchten Krankheit ) immernoch unter bestimmten Auflagen,  Lockdown, Selbstschutz der FFP2, FFP3 oder OP- Masken, bestimmten Abstandsreglungen. Nach dem neuesten Bund-Länder Beschluss gelten folgende Massnahmen  zu verlängern und gleichzeitig eine schrittweise Öffnungen, welche unter dem link www.bundesregierung.de einzusehen ist.
 
Impfungen (wie z.B.laut der Weltorganisation WHO,   BioNtech, Pflitzer durch EMA  EU –Zulassung)  ) werden in Impfzentren und in Praxen angeboten. Diese sind durch Anmeldungen und Terminvormerkung unter dem link www.impfportal-niedersachsen.de  einzusehen.
 
„ Unter dem Motto Corona-Impfkampagne: Niedersachsen startet in die nächste Phase „ kann unter dem link  ns.niedersachsen.de aufgerufen werden.
 
Garten macht Spass! Geniesse die Natur und deinen Garten, beginnt nun eun ganz besondere wunderschöne Gartenzeit“ Das Frühjahr“! Ab den 1. April bis zum 15. Juli ist die Brut- und Setzzeit! Bäume, Sträuche, Hecken und Gebüsche bitte jetzt nicht schneiden, gebt den Jungvögeln die Gelegenheit in den Nästen einen Schutz zu haben, siehe auch Bundesnaturschutzgesetz §39. Ihr könnt auch gerne Nistkästen aufhängen zur Unterstützung.
 
Wir heissen unsere neuen Gartenfreunden herzlich willkommen.
 
Freude im Kleingartenwesen ist eine Herzensangelegenheit und bedeutet Leidenschaft für die Natur. Das Vorziehen mit Samen in Blumentöpfen auf den Fensterbänken im Haus kann schon fröhlich beginnen: ob Feldsalat, Tomaten, Gurken, Petersilie, Schnittlauch, Karotten, Bohnen, Kohl je nach euren Geschmack, welchen ihr bevorzugt. Vergesst sie nicht zu beschriften. Es macht Spass nach einigen Wochen das erste kleine Blättchen zu sehen. Nach den Eisheiligen ( 11. -15. 05 ) könnt ihr die Sprößlinge auf Land setzen oder in euer Gewächshaus. Gesundheit ist das höchste Gut eines jeden Menschen! Esst gesund und frisch aus eurem Garten!
 
Kleingärten sind öffentliches Grün und somithin sind Spaziergänge von Bürger  erlaubt. Aber Achtung habt ein Auge auf Diejenigen trotzdem. Einbruch oder Beobachtungen können fatale Folgen haben. Nach dem Motto jeder kennt seine nächsten Nachbarn, weiss man wer fremd im Verein ist und  ein oder mehrmals Ausschau hält. Gibt Beobachtungen weiter! Es muss nicht unnötig Polizeieinsätze angefordert werden.
 
Unsere Aushängekästen gelten als Informationsstand für unsere Kolonien Seelhorst und Süsserode : Aktuelle immer unter Vorbehalt der aktuellen Lage, können sich Termine ändern. Diese werden von dem Kolonieleiter Gfd Steffen Prigandt , dem 1. Vors. Gfd Ekkehard Huch, dem 2. Vors. Gfd Björn Bierkamp und dem Schriftführer Gfd Sascha Sattler  aktualisiert.
Nicht dienen die  Aushängekästen zu beschädigen und die Schlösser mit Klebstoff zu zerstören. Unnötige Kosten müssen nicht zur Belastung der Gemeinschaft eines Vereins getragen werden!

 
Es beginnt die Sommerzeit  vom 28. März bis  zum 31. Oktober als mitteleuropäische  Zeitumstellung!

 
Die Sturmzeit hat auch eine Verwüstung mit sich getragen in der Kolonie Süsserode, so unserer 2. Vors. Gfd Björn Bierkamp.
Der 1. Vors. Gfd Ekkehard Huch weist bei Abgabe eines Gartens um Termineinhaltung zur Besprechung und einer korrekten Übergabe der Schlüssel hin. Auch ist das Ausräumen einer Laube oder gegebenfalls verschenken der Geräte oder Möbel vorher genauestens zu kommunizieren. Jeder gekündigte Garten wird vom Schätzer Herrn Rotenburger genauestens im Schätzprotokoll dokumentiert. Bei Pachtung eines Gartens ist das Schätzprotokoll die Auflage als Übernahme und eine Mitgliedschaft im Verein Bedingung.
Frühling ist bunt, bedeutet auch Aussaat von Blumensamen wie Cosmea, Goldmohn, Sonnenblumen, Aster, Zinnie, Kapuzinerkresse, Ringelblumen und Wicken. Kapuzinerkresse hat einen mehrdeutige Anwendung: Auch im Salat können die wunderschönen Blüten und Blätter mitgegessen werden und dienen einer einmaligen Dekoration für ein Buffet.
Eine Rasenpflege kann schön werden durch das Vertikutieren  Moos zu entfernen und wieder neuem Rasen zu säen an kahlen Stellen auf der Rasenfläche. Das anschließende Düngen  bedeutet Nährstoffversorgung und Bewässerung sind die weiteren Schritte.  Spezielle Eisendünger, Flüssigdünger, Stickstoffdünger, Blaukorn und Rasendünger mit Unkrautvernichter sind allesamt mineralische Rasendünger. Die Flüssigdünger und Stickstoffdünger sind sind auch in organischer Form erhältlich , welche viele Vorteile wie etwa eine natürliche Langzeitwirkung. Der beste Rasendünger ist der Bio-Rasendünger. Er gibt ein vitales grün für den Rasen und ist außerdem gut für den Boden –bedenklich für Mensch, Tier und Natur.  Die Broschüre „ Bodenschutz in Hannovers Kleingärten „ kann kostenfrei angefordert werden 67.12@hannover-stadt.de oder www.hannover.de  gedownloaded werden.

Termin des Gemeinschaftsdients in der Kolonie Seelhorst unter Vorbehalt :
  • 17.04. ab 10:00 Uhr
Termin des Gemeinschaftsdiensts in der Kolonie Süßerode unter Vorbehalt :
  • 24.04. ab 10:00 Uhr
Die Gemeinschaftsdienste der Kolonien Seelhorst und Süßerode finden corona-konform mit medizinischen Masken und Abstandshaltungen statt!

Wir danken allen ehrenamtlichen Gartenfreunde für ihr unermüdliches Engagement nach besten Wissen und Gewissen zu handeln und ihre Freizeit zu opfern.
Wir wünschen allen Gartenfreundinnen, Gartenfreunden, Gartenfamilien,  Oma und Opas eine wunderschönen Start in das Frühjahr mit viel Freude, Elan, Leidenschaft, Emotion, Inspiration nach dem Motto“ Mein schöner Garten im Frühjahr“ die Balance zwischen Natur und Mensch zu finden.
Ein Früjahrspruchwort: Frühling ist, wenn  die Seele wieder bunt denkt.

 
Eure Meral Huch




© Copyright 2008 - 2021 by Kersten Studenski und Vereinsvorstand
1. Vorsitzender : Ekkehard Huch
2. Vorsitzender : Björn Bierkamp
Zurück zum Seiteninhalt